Firmenprofil

POSIMAT ist weltweit führend in der Fertigung von Maschinen und Anlagen zum Handling leerer Plastikflaschen: Flaschenaufrichter, Silos, Luftförderer, Massenförderer, usw.

Die Anfänge des Unternehmens reichenim 1977, als sein Präsident, Don  Jaime Martí, in Sabadell in der Nähe von Barcelona (Spanien) den ersten POSIMAT Flaschenaufrichter fertigte. Seither hat POSIMAT mehr als 3.800 Maschinen hergestellt, die weltweit im Einsatz sind.

Im Juli 1986 zog das Unternehmen in größere und modernere Räume in Barberà del Vallés (Barcelona) um.

Am 15. November 1997 bezog  das Unternehmen den heutigen Sitz des Stammhauses auf einem 6.000 m2 großen Gelände, ebenfalls in Barberà del Vallés, um der wachsenden Kundennachfrage gerecht werden zu können.

Die beiden Werke in Barberà ermöglichen es POSIMAT, seinen Kunden neben den zum Handling von Plastikflaschen erforderlichen Maschinen (Silos, Aufrichter, Luftförderer, Abschieber usw.) auch die gesamte Technik von der Flaschenblasmaschine bis zur Abfüllanlage zu liefern.

Vom Stammhaus bei Barcelona aus werden die Märkte in Europa, Asien, Ozeanien und Afrika beliefert.
Bereits seit 1991 ist POSIMAT in den USA präsent, von wo aus der gesamte amerikanische Markt (Nord-, Mittel-, und Südamerika) bedient wird.
Die amerikanische Niederlassung befindet sich in Miami, Florida. Dort steht für Verwaltung, Showrooom, Kundendienst und Fabrikation von Luftförderern eine Fläche von 2.750 m2  zur Verfügung.

POSIMAT verfügt über ein weltweites Kundendienstnetz, welches, gestützt auf eigene Niederlassungen und in Zusammenarbeit mit Vertragspartnern vor Ort, einen zeitnahen Service gewährleistet.

Die Leitung von Posimat obliegt dem Firmengründer Don Jaime Martí gemeinsam mit dessen Sohn Aleix und Tochter Elisabet, alle drei Diplom-Ingenieure der Polytechnischen Universität Barcelona, jeweils in der Funktion des Geschäftsführers, stellvertr. Geschäftsführers und Leiterin Kundendiensts.