Flaschenförderer

Das doppelte Führungsprofil, welches sowohl von oben als auch von unten den Halsring beim Transport führt, erlaubt:
perfil-doble-guia Schonendstes Flaschenhandling und Vermeidung von Abdrücken am Flaschenhals.

Minimierung von Luftverwirbelungen, was eine grössere Stabilität der Flaschen besonders bei sehr hohen Liniengeschwindigkeiten ermöglicht.

Zielgerichteter Luftstrom
Reduziert das Risiko von Verschmutzungen.

Hält die Flaschen auch bei hohen Geschwindigkeiten in einer vertikalen Position

Reduziert die Anzahl der Verklemmungen.

Erhöht die Geschwindigkeit der Flaschen

Verringert die Friktion
corriente-aire
Der Luftstrom im Posijet schafft ein Luftpolster zwischen den Führungen und dem Halsring, welches den Reibungsverlust erheblich reduziert und:
Einen geringeren Luftdruck während des Betriebes erlaubt Den Energieverbrauch der Ventilatoren verringert
Doppelte Führungsleisten >> zielgerichteteter Luftstrom >> reduziert Friktion

Das einzige effiziente System auf dem Markt für Flaschen mit kurzen Flaschenhals
Das Blasprofil des Posijets leitet den Luftstrom direkt an den Flaschenkörper anstelle des Flaschenhalses. Dies gewährleistet einen einen vertikalen und somit effizienten Flachentransport – auch bei Flaschen mit kurzem Flaschenhals.
botellas-cuello-corto

Erlaubt den Transport von Flaschen bei dem andere Systeme passen müssen
transportar-botellas1 transportar-botellas2 transportar-botellas3

Vertijet-System

Erster und einziger vertikaler Lufttransporteur,  welcher in der Lage ist, Flaschen in Steigungen von 0 bi s 90 Grad nach oben (oder nach unten) im Stau, oder vereinzelt, zu transportieren. Beachten Sie auch die technische Information.
sistema-vertijet

SSysteme Posijet Cans/Posijet Luftkissen
Spezialausführung zum Transportieren von leichten Behältern: leere Getränkedosen,  leichte Schachteln und Pakete,  Trays, ...
sistema-posijet

Filtration des Luftstroms verfügbar in 3 Versionen je nach Anforderung:
  • Standard
  • Mediclean
  • Aseptisch
Automatische Formatumstellung (optional)

Erkennung von Flaschen-verklemmungen über elektronische Erkennung
(optional)

Höhenverstellung über Scharniere bei der Übernahme sowie Übergabe der Flaschen je nach Flaschenhöhe

Automatische Reinigung C.I.P. (optional)

Automatische Kontrolle des Luftstroms über PLC

Der Luftstrom wird ständig kontroliert und angepasst je nachdem ob die Flaschen einzeln durch das System laufen (geringer Druck), oder in Gruppen (mittlerer Druck) oder komplett auf Stau (maximaler Luftdruck).
aire-plc

Flexibilität

Die modulare Konstruktion des POSIJETS  erlaubt die Integration von Verteilerweichen (Switchgates) und Zusammenführungen
transportadores-flexibilidad